Thalasso-Schlamm-Therapie

Der Thalasso („Meer“) -Schlamm wird bei kurzhaarigen Hunden aufgetragen und einmassiert. Das Ergebnis ist, dass der Hund nach der Behandlung fast keine Haare mehr verliert und es wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus.


Bestandteile:

  • Meerwasser, Algen, Schlick, Plankton, Muscheln, Propolis, Tamanuöl, Aloe Vera, Pflanzenextrakten 

Die Eigenschaften des Meerschlamms:

1. Antibakterielle Wirkung

Meerschlamm tötet Bakterien, wirkt geruchtilgend, entzündungshemmend und nimmt Schwellungen


2. Absorption

Der Schlamm nimmt überflüssige Partikel wie Talg, Schmutz und Schlacken auf und entfernt diese


3. Mineralien & Gesundheit

Die im Schlamm enthaltenen Mineralien dringen durch die Haut in den Körper ein und regen den Stoffwechsel an

fördert das Immunsystem

bessere Durchblutung

gegen Gelenkerkrankungen

gegen Krankheiten & verbessert das Wohlbefinden

Stressabbau

mindert Juckreiz und Schuppenbildung

Ablauf:

Wäsche: ein spezielles Shampoo für das Fell -> von der Tierkosmetikerin
Auftragen des Meerschlamms -> 20min Einwirkungszeit
Währenddessen bekommt Ihr Vierbeiner eine Wellnessmassage
Auswaschen des Meerschlamms
Blowern (starker Fön) -> Entfernung der Unterwolle und losen Haaren